Bau

Durch die Verbindung zwischen Gelenken, Aluminiumrohren und der Konstruktion, an der diese befestigt sind, kann das Projekt kontinuierlich und geregelt an die gesamte Fassade angepasst werden und dabei eine Rotation, Verschiebung und Wachstum nach oben ausdrücken.

Es gibt keine bessere Architektur als die eines Baumes

Sie muss im Einklang mit ihrer Umgebung wachsen.

Die Architektur sollte mit ihrer Umgebung verschmelzen und kein abgrenzendes Element bilden.

Gaudí sagte einmal, sein Lehrmeister sei der Baum, der vor ihm stand; auch ich denke, wir können keine bessere Architektur als die eines Baumes gestalten.

Das Bauwerk am Messegelände ist mein größtes Projekt in Spanien. Ich beginne nicht ganz von vorn, sondern habe bereits vorhandene und neue Teile zusammengesetzt. Es handelt sich um ein städtisches Objekt. Dabei wollte ich einen fließenden Raum darstellen. Die Leute fragen sich, warum ich ein rundes, rotes Hochhaus und ein anderes viereckiges, zweifarbiges entworfen habe. Dies hängt mit meinem Projekt für die Mediathek Sendai in Japan zusammen. Das ist ein kubisches Gebäude mit organisch geformten, runden Säulen im Innern. Ich wollte schon immer hier ein Hochhaus mit einem runden Grundriss bauen und ein anderes quadratisches Haus mit einem runden Gebäudekern. Und rot, weil es die Farbe der Erde ist. Die Farbe der Leidenschaft und Lebensfreude. Und das passt gut zu Barcelona.

Das Hotel Porta Fira in den Medien

  • El Mundo
  • RTVE
  • El Periódico
  • europa press